Japan Diary – Clages Gallery 19 January - 24 February 2018

The material composition of the pieces themselves follows the same path, unraveling an almost analytical, yet also synthetic, complexity. “Framing fabrics“, Patchwork textile pieces, printed designs and architectural sketches come together in what seems to be an overlapping illusionistic game of impressions, where depiction, materiality...

Skulptur im Foto – über die fotografische Dokumentation hinaus, Skulpturenmuseum Glaskasten Marl 05. März 2017 - 14. Mai 2017

In komplett verschiedener, ebenfalls sehr eigenständiger künstlerischer Annäherung hat sich Anne Pöhlmann mit den Skulpturen aus der Sammlung des Marler Museums beschäftigt und auf großformatige Stoffbahnen übertragen. Jedoch lassen alle motivischen Drehungen, filmische Reihungen und Überlagerungen den dokumentarischen Aussagewert der Abbildungen niemals gänzlich verschwinden....

Solo Exhibition – Clages Gallery 05. September - 17. Oktober 2015

Anne Pöhlmann’s most recent work consists of photographs of basic geometric forms printed on fabric. In this series of large format works, sheets of fabric are printed with repeating imagery and presented on primed white canvases. The canvas, however, is neither an image carrier nor...

Blur as a filter Anne Pöhlmann in conversation with Andrew Renton

Andrew Renton We are, perhaps, the last generation who might remember that phrase, “The camera never lies.” Of course, it was never, ever, true. The camera provided a stoppage to reality, whereas we had other ways of seeing where perception was embedded into the process...

Kurven – Clages Gallery 30 October - 14 December 2013

In the Light of the Manipulator by Oliver Tepel The darkroom once held alchemical secrets, an image appeared on pale paper out of nothing. Its developing process was subject to many uncertainties, and the result proved intractable as a marble sculpture. Photographers liked to stress that...

HERstories – Group exhibition at Bonner Kunstverein May 25 – August 25 2013

Die Ausstellung „Ihre Geschichte(n)" nimmt ihren Ausgangspunkt in der besonderen Programmatik, die sich im Bonner Kunstverein seit seiner Gründung 1963 herausgebildet hat. Schon in den ersten Jahrzehnten wurden außergewöhnlich viele weibliche Positionen vorgestellt, hauptsächlich aus dem Rheinland. Anfang der 80er Jahre waren mehrere Ausstellungen Künstlerinnen...

BPVL Jahresgabe Museum Abteiberg

Im Laufe ihrer skulpturalen und fotografischen Arbeit hat sich im Werk von Anne Pöhlmann ein eigener Bereich von fotodokumentarischer Auseinandersetzung entwickelt, in dem sie sich mit Orten von Kunst beschäftigt. Besonders interessant erscheinen ihr dabei Orte, die sich gerade verändern oder solche, die für eine...